"Penthesilea"-Bühne von Coop Himmelb(l)au

8. November 2001, 22:15
posten

Für Schauspiel Frankfurt unter Elisabeth Schweeger

Wien/Frankfurt - Das Wiener Architektur-Duo Coop Himmelb(l)au (Wolf D. Prix und Helmut Swiczinsky) bekam erneut einen Auftrag für das Bühnenbild einer Theaterproduktion.

Am Schauspiel Frankfurt, seit kurzem von der Österreicherin Elisabeth Schweeger geleitet, bauen sie den Raum zu Heinrich von Kleists "Penthesilea". Regie bei der Produktion, die am 10. November Premiere hat, führt Anselm Weber, der neue Oberspielleiter des Hauses.

1993 hatte Coop Himmelb(l)au das Bühnenbild zur Uraufführung von Jens-Peter Ostendorfs "Der Weltbaumeister" beim steirischen herbst entworfen, für die Salzburger Festspiel-Produktion von Strawinskys "Ödipus Rex" hatten die Architekten 1994 eine "digitalisierte" Glaswand mit Flüssigkristallen gebaut. Weitere Bühnenbilder schufen sie in der Folge für den Marstall und das Residenztheater in München ("Frau Schlemihls Schatten"). (APA)

Share if you care.