Griechische OTE bekommt Konzession für Mobilfunk in Mazedonien

8. November 2001, 19:02
posten

Investitionen von 25 Millionen Dolar in den nächsten Jahren

Das griechische Telekommunikationsunternehmen OTE hat die Konzession für das zweite Mobilfunknetz in Mazedonien bekommen.

OTE werde in den kommenden Jahren 25 Mill. Dollar (27,7 Mill. Euro/382 Mill. S) investieren, sagte der mazedonische Telekommunikationsminister Ljupco Balkovski am Donnerstag bei der Unterzeichnungszeremonie.

Der Betrieb soll vom kommenden Frühjahr an aufgenommen werden. In Mazedonien gibt es bereits den Anbieter Mobimak.(APA/dpa)

Share if you care.