Lufthansa beschwert sich in Brüssel wegen Swissair-Hilfen

8. November 2001, 15:45
posten

"Wettbewerb in Europa wird verzerrt"

Brüssel - Die Deutsche Lufthansa hat sich in Brüssel wegen der Milliardenzahlungen für die Swissair beschwert. Mit diesen Hilfen werde der Wettbewerb in Europa verzerrt, sagte ein Sprecher des Unternehmens der dpa am Donnerstag in Brüssel.

Die Finanzspritze für eine neue Schweizer Swissair-Fluglinie kann auch nach Einschätzung der EU-Kommission zu Wettbewerbsverzerrungen führen. Brüssel verlangt eine Prüfung dieser Hilfen. Die EU-Kommission beruft sich dabei auf das Luftverkehrsabkommen zwischen der EU und der Schweiz, das aber wegen fehlender Ratifizierung eines ganzen Abkommenspaketes noch nicht gültig ist.

Die Swissair ist nicht mehr zahlungsfähig. Der Aufbau einer neuen Schweizer Airline, die unter dem Traditionsname Swissair fliegen soll, dürfte etwa vier Mrd. Franken (2,7 Mrd. Euro/37,4 Mrd. S) kosten. (APA/dpa)

Share if you care.