"Ein 'Krieger des Lichts' in einer dunklen Welt

8. November 2001, 15:28
posten

Paulo Coelho erhält den Kultur-"Bambi"

München - Der brasilianische Schriftsteller Paulo Coelho erhält den diesjährigen "Bambi" für Kultur. Die Jury begründete am Donnerstag in München ihre Entscheidung damit, dass der 54-Jährige in jedem seiner Bücher sein Credo einer magischen Realität hinter der Alltagswelt variiere: "Coelhos Vision, dass der Mensch dazu bestimmt und begabt sei, in einer dunklen Welt ein 'Krieger des Lichts' zu werden, enthält eine zutiefst humane Botschaft, die gerade in diesem Jahr aufmerksam gehört wird". Wie kaum ein anderer habe er bewiesen, dass auch Literatur im Zeitalter der Globalisierung grenzenlos geworden sei.

Coelhos Bücher wurden in 45 Sprachen übersetzt und in 120 Ländern verkauft. Insgesamt mehr als 26 Millionen Bücher seien bisher gedruckt worden. Weltruhm habe Coelho mit seinem 1988 erschienen Buch "Der Alchimist" erlangt. Neun weitere Erfolgsbücher seien danach erschienen. Der Medienpreis das Burda-Verlages wird am 15. November in Berlin verliehen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.