PC-Spieler müssen scheinbar weiter bei Windows 98 bleiben

9. November 2001, 19:54
8 Postings

XP-Praxistest für PC-Spiele - 15 Prozent der besten Spiele inkompatibel

Fans von PC-Spielen haben es nicht leicht bei Microsoft: Wer spielen wollte, konnte sich bislang nur auf Windows 98 verlassen. Windows NT, 2000 und ME brachten zwar mehr Stabilität aber sorgten für Frust unter echten Spielefreaks. Mit Windows XP sollte dies besser werden, eine Plattform für Profis sowohl was Stabilität und Sicherheit als auch Spiele betrifft, sollte geschaffen werden, doch ein aktueller Test sieht wenig Grund zur Freude bei PC-Spielern.

"15 Prozent inkompatibel"

Die deutsche Spielezeitschrift "Gamestar" veröffentlichte in ihrer neuen Ausgabe einen Praxistest mit dem neuen Betriebssystem Windows XP und kommt zu folgendem Ergebnis: 15 Prozent der besten PC-Spiele laufen nicht unter Windows XP. Drei von 59 getesteten aktuellen Spielen funktionieren gar nicht, vier nur bedingt. Getestet wurde wie die besten Titel aus den Genres Action-, Strategie-, Sport-Spiele, Simulation, Adventures und Rollenspiele unter Windows XP laufen.

Oldies auf dem Abstellgleis

Von den zusätzlich getesteten 21 Oldie-Spielen ließ sich sogar nur jedes dritte problemlos spielen, acht erwiesen sich als komplett inkompatibel zu Windows XP. Bei zwei Dritteln der beliebten Oldies minderten hauptsächlich Soundprobleme das Spiel-Vergnügen. Auch aktuelle Spiele laufen nicht

Komplett inkompatibel zu Windows XP unter den aktuellen PC-Spielen der anderen Genres sind laut "GameStar": Fakk 2, Grand Prix Legends, Mercedes-Benz Truck Racing und das Adventure-Spiel Outcast.(red)

Share if you care.