"Bohnenstange" Gwyneth Paltrow spielt 140 Kilo-Frau

8. November 2001, 16:40
2 Postings

Reaktion von Passanten "Die Leute nehmen keinen Blickkontakt mehr zu einem auf"

London - Gwyneth Paltrow (29), gertenschlanke britische Filmschauspielerin ("Shakespeare in Love"), hat sich für ihren neuesten Film in eine 140 Kilogramm-Frau verwandelt. Ihr Gesicht wurde dafür jeden Tag drei Stunden lang von Maskenbildnern mit dicken Backen und Doppelkinn versehen, berichtete der "Daily Telegraph" am Donnerstag. Anschließend musste sie sich in einen "Fettanzug" zwängen.

"Niederschmetternd"

In New York testete sie die Reaktion von Passanten. "Es war unglaublich", wurde sie zitiert. "Die Leute nehmen keinen Blickkontakt mehr zu einem auf. Man fühlt sich völlig isoliert und einfach furchtbar. Es war niederschmetternd."

Auch Gyneth ist nicht zufrieden

Für den Film "Shallow Hal" sprach sie mit einer Reihe von fettsüchtigen Frauen, um sich in deren Lage versetzen zu können. "Die einen sind angewidert von ihrem eigenen Körper und versuchen dauernd, ihn zu verändern", erzählte Paltrow. Andere hätten sich mit ihrem Gewicht abgefunden. Obwohl sie selbst nur 50 Kilogramm wiege, sei auch sie mit ihrem Körper nicht hundertprozentig zufrieden. "Ich glaube, wir sind alle mit der Einstellung erzogen worden, dass unsere Körper nicht gut genug sind", sagte die Schauspielerin. (APA/dpa)

Share if you care.