Junge Lettin schlug Prinz Charles mit einer roten Nelke

8. November 2001, 13:33
posten

Weil Großbritannien "der Feind der Welt" ist

Riga - Aus Protest über die britische Beteiligung am US-Militäreinsatz in Afghanistan hat eine junge Lettin den britischen Thronfolger Prinz Charles geschlagen - allerdings nur mit einer roten Nelke. Prinz Charles legte am Donnerstag gemeinsam mit Präsidentin Vaira Vike-Freiberga Blumen am lettischen Freiheitsdenkmal in Riga nieder. Als er sich unter eine Gruppe von Schulkindern mischte, die ihn mit Union-Jack-Fähnchen begrüßten, näherte sich die grimmig blickende Frau und schlug ihm mit der Nelke auf den Kopf. "Großbritannien ist der Feind der Welt", rief sie auf russisch.

Die Frau wurde sofort von Sicherheitskräften festgenommen und in einem Wagen der Polizei abtransportiert. "Das hätte nicht passieren dürfen, aber das ist eben das Risiko eines Bades in der Menge", kommentierte ein Vertreter der britischen Botschaft. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.