Polen genehmigt Fusion der HVB/Bank Austria-Töchter BPH und PBK

8. November 2001, 13:29
posten
Warschau - Die polnische Nationalbank hat gestern, Mittwoch, den Zusammenschluss der zum HypoVereinsbank-Konzern zählenden Bank Austria-Töchter Powszechny Bank Kredytowy S.A. (PBK) und der Bank Przemyslowo Handlowy S.A. (BPH) ohne Auflagen genehmigt. Bis Jahresende 2001 soll die rechtliche Fusion zur drittgrößten Bank Polens abgeschlossen sein. Alle weiteren Integrationsmaßnahmen sollen bis spätestens 2003 umgesetzt werden, teilt die Bank Austria heute, Donnerstag, mit. (APA)
Share if you care.