England: Hunderte ausgestopfte Tiere sichergestellt

8. November 2001, 16:32
posten

Auch mehrere geschützte Vogelarten für unerlaubte Ausstellungen

London - Bei einer Razzia in einem Wohnhaus in Nordengland hat die Polizei hunderte ausgestopfte und eingefrorene Wildtiere entdeckt, wie der britische Vogelschutzbund am Donnerstag mitteilte. Darunter seien auch Exemplare von mehreren geschützten Vogelarten gewesen, tausende Vogeleier seien sichergestellt worden.

Sie seien offenbar für unerlaubte Ausstellungen präpariert worden. Ein 40 Jahre alter Mann sei kurz nach der Polizeiaktion am Mittwoch festgenommen worden, hieß es. Nach einem kürzlich geänderten Gesetz können Verdächtige, die des unerlaubten Sammelns von geschützten Vogeleiern überführt werden, zu sechs Monaten Haft und hohen Geldstrafen verurteilt werden. (APA/AP)

Share if you care.