Jörg Haider hat 66 Millionen Freunde in Ägypten

8. November 2001, 19:37
10 Postings

Landeshauptmann auf Reisen durch die Arabische Welt

Kairo/Wien - "Enormes Interesse, viel Applaus und Zustimmung für Haiders Ausführungen", berichtet der Kärntner Landespressedienst über die Reise seines Landeshauptmannes Jörg Haider nach Ägypten. Der ägyptische Premierminister Atef Ebeid, so wird weiter berichtet, habe "dem Gast aus Kärnten" mitgeteilt, "dass er in Ägypten 66 Millionen Freunde hat".

Die vielen Freunde verdankt Haider möglicherweise seinem Auftritt vor angeblich 80 Journalisten, denen er mitteilte, dass keinesfalls die gesamte islamische Welt zum Schuldigen für den Terrorismus gemacht werden dürfe. Haider, so überliefert es der Lan_despressedienst: "Wir halten nichts von der These, dass es einen Zusammenhang zwischen Terrorismus und Islam gibt."

Die Tournee geht weiter

Mit Tourismusminister Mamdouh El Beltagui hat Haider vereinbart, das Chartergeschäft durch ein staatliches Förderungsprogramm massiv anzukurbeln. Ein Teil dieses beiderseitigen Chartergeschäftes zwischen Ägypten und Österreich soll dabei über den Klagenfurter Flughafen abgewickelt werden.

Weitere Stationen der Reise des Kärntner Landeshauptmannes sind Syrien, Iran und Kuwait. (völ)
(DER STANDARD, Printausgabe, 9.11.2001)

Share if you care.