Damen-Auftakt in Aspen abgesagt

15. November 2001, 18:45
posten

Rennen nach Copper Mountain verlegt - Entscheidung über Herren-Rennen am Dienstag

Wien - Die ersten beiden Damen-Rennen im alpinen Ski-Weltcup in Aspen mussten wegen des akuten Schneemangels abgesagt werden. Das gab der internationale Ski-Verband (FIS) am Donnerstag bekannt. Doch werden die Damen den für Aspen geplanten Riesentorlauf und den Slalom trotzdem in Colorado austragen, die Rennen wurden wie bereits vor zwei Jahren nach Copper Mountain, wo alle Damen-Mannschaften derzeit auch trainieren, verlegt.

Da werden Michaela Dorfmeister und Co. allerdings bereits einen Tag früher, nämlich am Mittwoch (17:15 Uhr/20:00 Uhr MEZ) den Riesentorlauf und schon am Donnerstag statt wie ursprünglich geplant am Samstag den Slalom (18:00/21:00 Uhr MEZ) bestreiten. Nach wie vor keine Entscheidung gibt es bezüglich der Herren-Rennen zum Auftakt in den USA. Der Riesentorlauf und die beiden Slaloms sind vorerst weiter für Aspen geplant, allerdings würde der Riesentorlauf statt am Donnerstag erst am Freitag gefahren werden. Die Entscheidung über diese Rennen muss spätestens am Dienstag gefällt werden.(APA)

Share if you care.