Toyota profitiert vom schwachen Yen

8. November 2001, 11:44
posten
Tokio - Der japanische Automobilhersteller Toyota hat in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahres einen Rekordgewinn erzielt. Von April bis September verdiente das Unternehmen 291,1 Mrd. Yen (2,68 Mrd. Euro/36,9 Mrd. S) netto, 82,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Toyota-Chef Fujio Cho erklärte den Anstieg am Mittwoch in Tokio mit der guten Verkaufslage in den USA und dem im Vergleich zum Dollar schwachen Yen. Außerdem trugen massive Kosteneinsparungen zu dem guten Ergebnis bei.

Vor Steuern verdiente Toyota 526 Mrd. Yen, ein Anstieg von fast 34 Prozent. Der Umsatz stieg um 6,4 Prozent auf 6,83 Bill. Yen. Toyota verkaufte im ersten Halbjahr 2,69 Mill. Fahrzeuge, ein Anstieg von 1,4 Prozent. Davon setzte das Unternehmen gut 1 Mill. in Japan ab, der Rest ging in den Export.(APA/dpa)

LINK
Toyota
Share if you care.