Diözese Rotterdam will Kirchen verkaufen

8. November 2001, 16:01
1 Posting

Drastischer Rückgang der Gottesdienstbesucher

Den Haag - Angesichts des drastischen Rückgangs der Gottesdienstbesucher plant die niederländische Diözese Rotterdam den Verkauf von Kirchen. Innerhalb der nächsten drei Jahre solle geprüft werden, welche der 231 Gebäude verkauft oder geschlossen würden, hieß es.

Die Zahl der Messebesucher sei in den vergangenen zwei Jahrzehnten von 135.000 auf 53.000 gesunken. Auch in anderen niederländischen Diözesen wird über Verkauf oder Umwidmung von Kirchen nachgedacht, berichtete die Kathpress am Donnerstag. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.