USA bieten Kuba Hilfe nach Hurrikan "Michelle" an

8. November 2001, 06:49
posten

Bedingung dass Hilfe direkt an die Bevölkerung geht

Washington - Nach den Verwüstungen des Wirbelsturms auf Kuba haben die USA dem kommunistischen Inselstaat ihre Hilfe angeboten. Bedingung sei allerdings, dass die Hilfe direkt an das kubanische Volk gehe und nicht an die Regierung von Staatschef Fidel Castro, sagte der Sprecher des US-Außenamts, Richard Boucher, am Mittwochabend (Ortszeit) in Washington. Der stärkste Wirbelsturm seit Jahrzehnten hatte auf der Insel fünf Menschen getötet und Tausende obdachlos gemacht. Häuser wurden zerstört, Straßen überflutet, Telefon- und Stromleitungen unterbrochen und Bäume entwurzelt. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.