Übernahme für Tempus geregelt

7. November 2001, 23:44
posten

WPP-Holding akzeptiert Bedingungen doch

Wie adageglobal berichtet, ist die WPP-Holding nun doch bereit, die Tempus-Gruppe zu übernehmen.

Diesem Entschluss gingen längere Diskussionen voraus, WPP bat die Übernahmebehörde, sie vom Übernahmeangebot zu entbinden, etat.at berichtete. Dies wurde jedoch zurückgewiesen. Als Grund gab WPP die wirtschaftliche Situation, die sich seit den Terror-Anschlägen in den USA geändert hätte, an. (red)

Share if you care.