Karriere-Ende für Igor Pamic

8. November 2001, 14:37
posten

Vertrag mit GAK wegen Abnützungserscheinungen aufgelöst

Graz - Die Fußball-Karriere von Igor Pamic ist beendet. Der Kroate gab am Donnerstag auf einer Pressekonferenz des GAK seinen Rücktritt bekannt, der im Normalfall bis 2003 laufende Vertrag mit den Steirern wurde einvernehmlich gelöst. Der in zehn Tagen 32-jährige Pamic musste den Abnützungserscheinungen im Knie Tribut zollen. Pamic erzielte für den GAK in 70 Spielen 28 Treffer, darunter vor allem zwei Tore im Cupfinale gegen Salzburg vor zwei Jahren sowie sieben Tore in Grazer Stadtderbys und drei im UEFA-Cup.

Zu groß ist die Abnützung

"Die Trennung erfolgt aus rein medizinischen Gründen", erklärte GAK-Präsident Rudi Roth, "und ich bedaure sie sehr. Denn sportlich, menschlich und auch charakterlich hat er viel für den Verein geleistet." Roth selbst betonte, selbst mehrmals Rücksprache mit den Ärzten gehalten zu haben. Diese schlossen aber aus, dass Pamic wieder auf Bundesliga-Niveau spielen würde können. Zu groß sind die Abnützungserscheinungen und Knorpelschäden im Knie. Auch eine Operation in diesem Herbst brachte keine Besserung, eher im Gegenteil.

Schöne Jahre

Pamic, der 1999 für die damalige Rekord-Transfersumme von 14 Millionen Schilling an die Mur gekommen war, bedauerte seinen Abschied ebenfalls. "Ich hatte drei schöne Jahre in Graz, das Ende kommt auch für mich überraschend. Für mich beginnt jetzt ein neuer Abschnitt, ich weiß allerdings noch nicht, was ich tun werde. Denn ursprünglich wollte ich noch ein, zwei Jahre weiterspielen. Ich habe für meine Gesundheit alles probiert, aber es ist sich nicht mehr ausgegangen." (APA)

LINK

GAK

Share if you care.