EU-Kommission will Otto- und Dieselkraftstoffe zunehmend ersetzen

7. November 2001, 18:50
1 Posting

Ziel: Erhöhung des Biosprit-Anteils auf 20 Prozent

Brüssel - Die Europäische Kommission plant eine 20-prozentige Substitution herkömmlicher Otto- und Dieselkraftstoffe durch alternative Kraftstoffe im Straßenverkehr. Das Ziel soll laut einer Aussendung der Kommission bis zum Jahr 2020 erreicht werden. Per Gesetz soll ein Mindestanteil von Biokraftstoffen an allen ab 2005 verkauften Kraftstoffen vorgeschrieben werden. Der Mindestanteil liege zunächst bei zwei Prozent, im Jahr 2010 bei 5,75 Prozent. Weiters sieht die Behörde einen ermäßigten Verbrauchsteuersatz auf reine oder zugesetzte Biokraft- und -heizstoffe vor.

"Mit dem Richtlinienvorschlag, der den Mitgliedsstaaten die Möglichkeit einräumt, ermäßigte Verbrauchsteuersätze auf Biokraft- und -heizstoffe anzuwenden, würde ein wichtiger Anreiz für die Wirtschaftsbeteiligten geschaffen werden, Erzeugnisse zu verwenden, die die nachhaltige Entwicklung fördern", erklärte Kommissionsmitglied Frits Bolkestein. (pte)

Share if you care.