Forschungsprojekt "Preparity"

7. November 2001, 19:34
posten
Das internationale Forschungsprojekt "Preparity" zur Vorbereitung der EU-Erweiterung findet heute, Donnerstag, mit einer ganztägigen Europa-Konferenz unter dem Titel "Ready to enlarge" im Wiener Rathaus seinen Abschluss.

Die Arbeiten an diesem Projekt, die sich über drei Jahre erstreckten, wurden vom Österreichischen Wirtschaftsforschungsinstitut in Kooperation mit zwei deutschen (IFO Dresden und Gefra München) sowie einem italienischen (ISDEE Triest) durchgeführt.

Den Auftrag erteilten das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, die Bundesländer Wien, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Niederösterreich und Salzburg. Als Partner in der Trägerschaft des Projekts fungierten das deutsche Wirtschaftsministerium und vier italienische Regionen.

Gefördert wurde es mit Mitteln der EU im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative Interreg-II-C. (jost, DER STANDARD, Printausgabe 8.11.2001)

Die Studien können unter www.preparity.wsr.ac.at kostenlos heruntergeladen werden.
Share if you care.