Deutsche mit ihrem Sexualleben überwiegend unzufrieden

7. November 2001, 17:06
posten

Laut Umfrage gehen über 20 Prozent fremd

Hamburg - Um ihr Liebesleben attraktiver zu gestalten, würden laut einer Umfrage 21 Prozent der Frauen und 37 Prozent der Männer fremdgehen. Nicht einmal die Hälfte der Deutschen zwischen 20 und 50 Jahren ist "Fit for Fun" zufolge mit ihrem Sexualleben uneingeschränkt zufrieden.

Am häufigsten führt offenbar Stress zu Problemen: Ein Drittel der Männer und ein Viertel der Frauen sehen ihr Liebesleben dadurch beeinträchtigt, wie eine am Mittwoch veröffentlichte Studie des Instituts Gewis unter 1.003 Befragten im Auftrag der Hamburger Zeitschrift ergab. (APA/AP)

Share if you care.