Umfrage: Knappe Mehrheit der Deutschen für Bundeswehr-Einsatz

7. November 2001, 16:08
1 Posting

46 Prozent gegen Erfüllung der US-Bitte

Hamburg - Eine knappe Mehrheit der Deutschen unterstützt den geplanten Einsatz deutscher Soldaten im Krieg in Afghanistan. Wie eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage im Auftrag der Hamburger Zeitschrift "Die Woche" ergab, sind 51 Prozent für die Erfüllung des Ersuchens der USA um Truppenbereitstellung und 46 Prozent dagegen. Die Bereitstellung von Spezialeinheiten für den Bodenkrieg lehnt allerdings die Hälfte der Befragten ab, nur 45 Prozent sind dafür.

Bei der Befragung zeigten sich deutliche Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschen: Während sich nach Angaben der "Woche" in den alten Ländern 56 Prozent der Befragten für die generelle Bereitstellung deutscher Soldaten zur Unterstützung der US-Truppen aussprachen und 49 Prozent auch die Entsendung von Spezialkräften für den Bodeneinsatz befürworteten, war in den neuen Ländern eine große Mehrheit von 70 beziehungsweise 67 Prozent dagegen. Befragt wurden insgesamt 1.009 Personen. (APA/AP)

Share if you care.