Gratis Telefonieren am Wochenende und an Feiertagen

8. November 2001, 13:05
5 Postings

Telekom startet "Tik Tak-Weekend"

Die Telekom Austria (TA) bietet ab 16. November mit einem neuen sekundenbasierten Tarif vergünstigtes Telefonieren am Wochenende und an Feiertagen an, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Mit "Tik Tak-Weekend" würden Telekom-Kunden bei einer monatlichen Grundgebühr von 316,54 (22,99 Euro) in der Zeit von Freitag 18 Uhr bis Montag 8 Uhr und an Feiertagen von 0 Uhr bis 24 Uhr sowohl in der Lokal-Zone als auch in der Österreich-Zone gratis telefonieren. Während der restlichen Woche gelten die bisherigen TikTak-Tarife.

Umstieg nur bei Bindung auf mindestens ein Jahr und bei Einzugsermächtigung möglich

Optional biete die TA dazu Onlinepakete für 10, 20 oder 50 Stunden Internetsurfen an, hieß es weiter. Online-Verbindungen seien in den Gratis-Wochenenden nicht inkludiert. Gegen einen monatlichen Aufpreis von 20 S von könnten Privatkunden den TikTak Weekend-Tarif um Auslandspakete erweitern und in bis zu fünf ausgewählte Auslandsdestinationen um 1,6 S pro Minute in der Freizeit telefonieren. Der Umstieg auf den neuen Tarif ist bis 31. Jänner 2002 gratis, der neue Tarif setzt die Erteilung einer Einzugsermächtigung und die Bindung auf mindestens ein Jahr voraus.

Marktmissbrauch?

Die alternativen Netzbetreiber befürchten einen Marktmissbrauch durch die "Gratiswochenenden". "Ungeachtet einer Detailprüfung, die erst erfolgen muss, scheint es so zu sein, dass die TA ihre missliebigen Mitbewerber mittels Geschenken vom Markt boxen will. Die asymmetrische Regulierung ist notwendiger denn je", sagt Lothar Roitner vom Verband Alternativer Telekomnetzbetreiber. (ung/APA)

Share if you care.