"Einblicke in die Literaturszene von heute" angekündigt

6. November 2001, 22:09
posten

Neues Literaturjahrbuch "praesent"

Wien - Mit "praesent. das österreichische literaturjahrbuch" erscheint ein neues Jahrbuch, das das literarische Leben in Österreich auf journalistisch-essayistische Weise dokumentiert. Die Darstellung erfolgt in Form einer Chronik und von dieser ausgehenden vertiefenden Berichten. Damit sollen "Einblicke in die Literaturszene von heute" gewährt werden, heißt es in der Ankündigung des Verlags, der Edition Praesens.

Am 20. 11. wird der erste Band, der den Zeitraum von Jänner 2000 bis Ende Juni 2001 umfasst, in Wien präsentiert. Der von Michael Ritter herausgegebene Band beinhaltet auf 175 Seiten Texte unter anderem von Michael Köhlmeier (zu Literatur und Musik), Wendelin Schmidt-Dengler (zu Ernst Jandl), Alexandra Millner (zu H. C. Artmann), Doris Moser (zum Ingeborg Bachmann Preis) und Helmut Birkhan (über das Weiterleben der alten Kelten).

Die Texte (Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und Ähnliches) widmen sich weiters unter anderem Elfriede Jelinek und Österreichischer Literatur im Internet. In Zukunft soll das Jahrbuch jährlich erscheinen, die einzelnen Bände umfassen jeweils den Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres. (APA)

  • Artikelbild
    foto: praesent-cover
Share if you care.