Lilly Walden ist "Die Diebin"

7. November 2001, 20:32
posten

Im insgesamt dritten Stück zur Sexualität geht es um "den Geruch"

"Die Diebin" ist nach "Schatten der Lawine" und "Kunst der Liebe" das dritte Stück von Lilly Walden zur Sexualität. Diesmal geht es um den Geruch.

Lilly Walden ist "Die Diebin", sie rast zur Jagd auf gewisse Gegenstände, die sie sich aneignen wird. "Die Diebin" begeht ihre diebischen Handlungen freiwillig, aber aus Leidenschaft, sie kann nicht anders. Sie werden sehen. Die Diebin ist keine gewöhnliche Kleptomanin. Nein, diese Apothekerin stiehlt bis zum Orgasmus. Aber was? Achtung! Halten Sie Ihre Handtaschen geschlossen! (Veranstaltungstext)

Theater Wilde Mischung Berlin
Text & Darstellung: Lilly Walden
Regie: Margot Hruby
Musik: Birgitta Altermann Bühne: Beate Schütz, Ute Hrubi

Aufführungen bis einschließlich 17. November 2001. (red)

kosmos.frauenraum
Siebensterngasse 42
1070 Wien

Karten:
Frauen: ATS 150,- Männer: ATS 225,-
Share if you care.