Deutsche Bank: "market perform" für OMV

7. November 2001, 17:36
posten
Wien - Die Deutsche Bank hat in einer aktuellen Kurzanalyse die Aktien der OMV mit "Market Perform" eingestuft. Für die am Donnerstag anstehenden Neunmonatszahlen der OMV erwartet das Institut ein im Jahresvergleich um rund 21 Prozent schwächeres operatives Ergebnis (clean EBIT) von 142 Mill. Euro. Mit den sinkenden Ölpreisen und Raffineriemargen in Europa habe für die OMV eine negative Ertragsdynamik eingesetzt, begründet die Deutsche Bank ihre Prognose.

Für das Gesamtjahr 2001 erwartet die Deutsche Bank für die OMV einen Gewinn von 14,6 Euro je Aktie, die Schätzung für 2002 liegt bei 12,0 Euro und jene für 2003 bei 12,4 Euro. Längerfristig dürfte die OMV weiter versuchen, Allianzen mit anderen zentraleuropäischen Raffinerien zu bilden, so die Prognose der Deutschen Bank. Entscheidungen zu PKN, Hellenic, Beo Petrol und Unipetrol seien noch vor Jahresende möglich. (APA)

Share if you care.