Cisco übertrifft Erwartungen - Auftrieb für Technologie-Aktien

6. November 2001, 17:04
posten

Terrorangriffe drückten Geschäftsvolumen um etwa fünf Prozent

Der führende Netzwerkausrüster Cisco Systems hat im vergangenen Quartal trotz eines Gewinneinbruchs die Erwartungen der Analysten übertroffen. Weltweit bekamen daraufhin am Dienstag Technologieaktien Auftrieb. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erzielte das Unternehmen einen operativen Gewinn von 332 Mill. Dollar (370 Mill. Euro/5,1 Mrd. S) im Vergleich zu 1,36 Mrd. Dollar im Vorjahr. Das gab Cisco am Montag nach Börsenschluss in San Jose in Kalifornien bekannt.

Aktie startete mit einem Plus

Unter Berücksichtigung von Akquisitionskosten und einer Wertberichtigung in Höhe von 858 Mill. Dollar ergab sich jedoch ein Verlust von 268 Mill. Dollar nach 798 Mill. Dollar Nettogewinn im Vorjahr. Der Umsatz in dem am 27. Oktober beendeten Dreimonatszeitraum fiel von 6,52 auf 4,4 Mrd. Dollar. Die Cisco-Aktie startete am Dienstag an der Wall Street mit einem Plus von 1,73 Prozent auf 18,21 Dollar.

Andere Technologiewerte profitierten

Auch deutsche Technologiewerte profitierten am Dienstag von den guten Cisco-Zahlen. SAP setzte sich am Dienstag in Frankfurt mit zeitweise 4,8 Prozent Gewinn an die Spitze des DAX, auch Epcos und Infineon legten bis zum Nachmittag mehr als 3 Prozent zu.

Terror schmälerte das Geschäft

Nach Schätzung von Cisco-Chef John Chambers haben die Terrorangriffe am 11. September auf New York und Washington das Geschäftsvolumen um etwa fünf Prozent geschmälert. Außerhalb der USA profitierte Cisco unter anderem von steigenden Bestellungen aus Japan. Angesichts der schwierigen Geschäftslage sei er mit den soliden Quartalszahlen und dem steigenden Marktanteil zufrieden, sagte Chambers. Weder er noch Finanzdirektor Larry Carter wollten jedoch Angaben über den Ausblick machen.

Wall-Street-Analysten werden wahrscheinlich ihre Gewinnerwartungen für das im Juli 2002 zu Ende gehende Geschäftsjahr nach oben korrigieren, sagte Steve Mygrant, ein Fonds-Manager bei Fifth Third Bancorp. Mygrant hob sein Gewinnziel ohne einmalige Belastungen von 16 Cent auf 21 Cent je Aktie an.(APA/dpa)

Share if you care.