Die "Heldinnen des Alltags"

14. November 2001, 19:18
26 Postings

Wenn Männer Männer bleiben und Frauen zu Evas werden

Männer sind Männer und bleiben Männer. Endlich haben sie ihren eigenen Tag, den „Men’s World Day“. Viele Auszeichnungen wurden in dessen Rahmen in Wien verliehen. Kärnten will da nicht im Schatten stehen. In einer „großen Galaveranstaltung“ werden im Dezember Frauen ausgezeichnet. Nein, halt, eine – die „Kärntnerin des Jahres“ oder auch „Eva 2001“ genannt. Da geht mann doch gleich zu den Anfängen der Menschheit zurück: Die Frau wird zur Eva (hat die Menschen mit dem Griff nach dem Apfel aus dem Paradies geworfen). Der Mann bleibt ein Mann, bleibt ein Mann ... und wird mit dem „World Business Award“ oder dem „World Future Award“ ausgezeichnet. Für „Männer, die die Welt veränderten“, für den Einsatz nach Terror, für Toleranz und Gerechtigkeit. Auf zu höheren Werten!

Frauen muss erst „Mut gemacht“ werden, mit der „Eva“. Sonst feiern sie ja eher still und leise, leisten noch leiser ihre (Reproduktions)Arbeit. „Eva“ erkennt dies an, würdigt „außerordentliche und meist unbedankte Leistungen von Frauen und deren vorbildlicher Wirkung“. Vorbilder in den Kategorien Arbeit und Bildung, soziale Leistungen und – doch auch – Technik, Wissenschaft, Kunst und Kultur (die letzten vier Bereiche können da schon in einer Kategorie zusammen gefasst werden). „Frauenarbeit“ soll „aufgewertet“ werden. Frauen würden dadurch erfahren, „dass ihr oft verborgenes Wirken doch Anerkennung findet“. Es sollte „viel mehr Unterstützung für diese 'Heldinnen des Alltags' geben“. Sie würden durch ihr außergewöhnliches Engagement der Gesellschaft auch sehr viel ersparen.

Offene Worte, die es früher so nicht gegeben haben mag. Dadurch erspart sich mann doch gleich einiges: Die Bezahlung, die in einer kapitalistischen Welt zählt und der entspricht. Die gerechte Verteilung aller Arbeit – auch Hausarbeit. Für die bleibt beim Streben nach höheren Werten sicher kaum mehr Zeit.

Fast könnte frau glauben, dass Eva noch das Sünden-Märchen abarbeiten soll.

Von Daniela Yeoh

06.11.2001
Share if you care.