China: 18 Menschen hingerichtet

6. November 2001, 14:18
1 Posting

In acht Monaten wurden etwa 1.800 Personen zum Tode verurteilt - Kritik von Amnesty

Peking - In Peking sind am Dienstag 18 Menschen hingerichtet worden. Die Todeskandidaten wurden in zwei Gruppen zur Exekution geführt, wie die chinesische Tageszeitung Peking Wanbao berichtete. Mindestens acht der zum Tode Verurteilten waren erst zwischen 22 und 23 Jahre alt.

China betreibt seit acht Monaten eine Kampagne des "harten Durchgreifens" gegen Kriminelle. Seitdem wurden nach Angaben westlicher Diplomaten mindestens 1.800 Menschen hingerichtet. Damit wurden nach Einschätzung von Amnesty International in China innerhalb von vier Monaten mehr Hinrichtungen vorgenommen, als in allen anderen Staaten der Welt in den vergangenen drei Jahren zusammengenommen. (APA)

Share if you care.