Laut Umfrage beeindruckt nettes Lächeln mehr als Geld

6. November 2001, 13:55
posten

Dann kommt die Intelligenz und zum Schluss erst die Figur

Hamburg - Ein nettes Lächeln ist den Deutschen bei ihren Mitmenschen wichtiger als ein prall gefüllter Geldbeutel. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag der Zeitschrift "Fit for Fun". Demnach beeindrucken vor allem eine nette Ausstrahlung (21 Prozent), Intelligenz (19 Prozent), Bescheidenheit (17 Prozent) und ein glückliches Privatleben (17 Prozent). Nur je 1 Prozent der 1.003 Befragten gab an, eine "super Figur" sowie Geld und Reichtum seien imponierend.

Mut, Erfolg und Sportlichkeit

Nach der Umfrage wirken auch Mut (elf Prozent), beruflicher Erfolg (sechs Prozent) und Sportlichkeit (drei Prozent) positiv. Mehr Frauen (23 Prozent) als Männer (19 Prozent) halten eine nette Ausstrahlung für wichtig. 19 Prozent der Herren beeindruckt ein glückliches Privatleben, dieser Meinung sind nur 15 Prozent der Damen. Bei vielen Ostdeutschen (26 Prozent) spielt Bescheidenheit eine große Rolle. (APA/dpa)

Share if you care.