Berlin vor Entscheidung über Truppenentsendung

7. November 2001, 06:38
26 Postings

3900 Soldaten sollen laut Wunsch der USA den Kampf vor Ort unterstützen

Berlin - Das deutsche Kabinett soll am Mittwoch in Berlin die Bereitstellung der von den USA angeforderten Bundeswehr-Einheiten beschließen. Nach dem Willen von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) werden 3.900 Bundeswehrsoldaten für die Bekämpfung des internationalen Terrorismus bereitgestellt.

Der Kanzler sprach am Dienstag in diesem Zusammenhang von einer "historischen Entscheidung". Es sei "das erste Mal, dass sich Deutschland an militärischen Operationen außerhalb Europas beteiligt". Außerdem werden im Bundeskabinett das Sicherheitspaket II zum Schutz gegen den Terrorismus und das rot-grüne Zuwanderungskonzept erörtert.(APA/dpa)

REAKTIONEN

PDS: "Deutsche Soldaten haben in Afghanistan nichts zu suchen"
Auch Friedensbewegung kündigt Widerstand gegen Bundeswehr-Einsatz an
Share if you care.