Windows XP Professional: Bleibt alles anders

6. November 2001, 14:53
21 Postings

Microsofts neues Flaggschiff im Webstandard-Test

Bild 23 von 23

Windows XP stellt für Microsoft-Verhältnisse eine Überraschung dar: es läuft weitgehend stabil, bietet ein hervorragendes Design sowie Sicherheitsverbesserungen und ist in einem großen Ausmaß personalisierbar. Die Unterstützung der Hardware ist besser als je zuvor und auch der Media Player wurde deutlich verbessert. Kurzum: die Verschmelzung des NT/2000-Kerns mit den Eigenschaften eines Heimanwender-Systems sind gelungen. Jedoch gibt es auch hier einige Kritikpunkte. So sind die Firewall und die Videobearbeitungssoftware Movie Maker nichts anderes als gutgemeinte Versuche, die ein riesiger Konzern wie Microsoft deutlich besser machen könnte.Auch die Aktivierung hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack - viele User werden auf freie Betriebssysteme umsteigen wollen. Dennoch muss man im Fall von Windows XP Professional Firmengründer Bill Gates recht geben - ein besseres Windows gab es noch nicht.

Share if you care.