Passagierzahlen bei KLM um 18 Prozent gesunken

6. November 2001, 10:44
posten

Als Folge der Anschläge in den USA

Amsterdam - Die niederländische Fluggesellschaft KLM hat als Folge der Anschläge in den USA nach eigenen Angaben im Oktober einen Rückgang der Passagierzahlen um 18 Prozent verzeichnet. Das gesamte Verkehrsaufkommen sei um zwölf Prozent gesunken, teilte KLM am Dienstag in Amsterdam mit. Der Nutzladefaktor - also die Auslastung der Maschinen - habe sich auf 75,4 Prozent von 81,1 Prozent im Oktober des Vorjahres verringert.

Nach dem Rückgang der Buchungen nach den Anschlägen vom 11. September hatte KLM die Gesamtkapazität im Oktober um fünf Prozent gesenkt. Den höchsten Rückgang des Verkehrsaufkommens von 34 Prozent habe die Fluglinie auf den Nord-Atlantik-Routen verzeichnet, hieß es. (APA/Reuters)

LINK
KLM
Share if you care.