Windows XP bringt Laptops zum Absturz

6. November 2001, 13:31
13 Postings

Benutzung des internen Modems kann zum "Aufhängen" führen

Microsofts neues Betriebssystem Windows XP hat ein Problem mit manchen Laptops. So kann es geschehen, das sich bei einer ganzen Reihe von Notebooks gar nichts mehr tut, wenn das integrierte Modem benutzt wird.

Patch erhältlich

Betroffen von diesem Fehler sind Geräte die mit einem Pentium III-Prozessor mit Speed Step Technologie in Verbindung mit dem 440MX-Chipsatz und einem AC'97 Soft Modem ausgestattet sind. Mittlerweile bietet Microsoft auch einen Patch für dieses Problem an, bei manchen Geräten muss aber auch ein BIOS-Update durchgeführt werden, um das Problem zu beheben. (red)

Share if you care.