Triathlon: Bennett und Taormina Sieger in Mexiko

5. November 2001, 13:30
posten

Sensationeller achter Platz für den Salzburger Franz Höfer

Cancun - Greg Bennett (AUS) bzw. Sheila Taormina (USA) haben am Sonntag in Cancun/Mexiko den zwölften und letzten Bewerb zum Triathlon-Weltcup gewonnen. Wegen der Auswirkungen des über Kuba ziehenden Hurrikans Michelle hatten die Veranstalter die Schwimmstrecke von 1,5 auf einen Kilometer verkürzt.

Den ausgezeichneten achten Platz bei den Herren belegte der Österreicher Franz Höfer. Der 21-jährige Salzburger schaffte damit im letzten Bewerb das beste Resultat eines Österreichers heuer im Weltcup. "Sensationell, so ein Ergebnis hätte ich nie erwartet", freute sich der HSZ-Sportler, der sich beim zweiten Wechsel sogar noch auf Platz drei befunden hatte.

"Aber auch mit Platz acht kann ich mehr als zufrieden sein", so Höfer. Immerhin kam er zwei Minuten vor dem Australier Chris Hill ins Ziel, und der ist immerhin der diesjährige Weltcup-Gesamtsieger.(APA/AFP)

  • Artikelbild
Share if you care.