Virtuelle Stadtrundfahrt zu den Schauplätzen des Judenpogroms in Innsbruck

5. November 2001, 13:30
posten

Die Orte der damaligen Schauplätze heute sichtbar machen

Anlässlich des Jahrestages der Reichskristallnacht vom 9. auf den 10. November 1938 wird unter www.judenpogrom.at eine virtuelle Stadtrundfahrt zu den Schauplätzen des Judenpogroms in Innsbruck angeboten.

Die Orte der damaligen Schauplätze heute sichtbar zu machen ist die Intention dieses auf Privatinitiative von Manfred Mühlmann entstandenen Projekts, welches noch nicht abgeschlossen ist. (red)

  • Artikelbild
    foto:www.judenpogrom.at
Share if you care.