Morpheus, KaZaA & iMesh

5. November 2001, 13:34
4 Postings

Teil II

Musiccity Morpheus / FastTrack KaZaA Media Desktop

Das von vielen als Nachfolger Napsters gehandelte Tauschprogramm Musiccity Morpheus genießt einen hervorragenden Ruf: schlichtweg alles sei hier zu finden. Die Software, eine entwickeltere Version des großen Bruders KaZaA, bietet neben dem Tausch von Mp3s auch den von Filmen, Bildern und Software an.

Erinnerungen an Napster

Das Suchsystem erinnert auch hier ein wenig an die Oberfläche Napsters, enthält aber deutlich mehr Informationen. Von der Auflösung von Videos bis zur Bitrate von Mp3s wird alles angezeigt, heruntergeladene Dateien können direkt über die integrierten Player abgespielt werden. Derzeit sind anscheinend keine Filter in Verwendung. Morpheus bietet außerordentlich viel Auswahl und hohe Downloadgeschwindigkeiten, da das Programm die Dateien von mehreren Quellen zugleich herunterzieht.

Die wohl derzeit beste Tauschbörse weist aber auch einige Nachteile auf: durch die Verwendung multipler Quellen kann ein hohes Dateivolumen temporär auf der Festplatte übertragen werden. Dies ist für Nutzer von Providerdiensten mit Downloadlimits ungeeignet. Auch die starke Belastung der Systemressourcen, die durch das Programm entsteht, kann zu Instabilität und dem Absturz des PCs führen.

iMesh

iMesh bietet wenig außergewöhnliches in der Riege der Filesharing-Programme. Neben Mp3s können auch Filme, Bilder und Software getauscht werden; der Vorgang der gebündelten Downloads wird am unteren Bildschirmrand angezeigt. IMesh verfügt über viel Auswahl und eine angenehme Bedienung, die durch die Verwendung von Skins personalisiert werden kann.

Filter

Obwohl das Programm seit Version 2.20 über einen integrierten Content-Filter verfügt war beim Test nichts von einer Limitierung der Auswahl zu bemerken. Im Gegenteil: der Download oft gesperrter Songs von Madonna, Depeche Mode oder sogar Metallica stellte kein Problem dar.

Doch trotz der hervorragenden Suchfunktion und der Vielfalt an Resultaten geizt das Programm mit Zusatzinformationen: weder Bitrates der Audiofiles noch die verbleibende Zeit bis zur Beendigung des Downloads werden angezeigt. Der Download selbst gestaltet sich in der Regel eher langsam, kann dafür aber im Falle einer Unterbrechung wieder aufgenommen werden.

>>> WEITER - Teil III

Share if you care.