Unfälle im Rückreiseverkehr auf Niederösterreichs Autobahnen

5. November 2001, 11:43
posten

Auf A22 und A2 ging nichts mehr

Wien - Der Rückreiseverkehr nach dem verlängerten Wochenende führten am Sonntagnachmittag zu mehreren Unfällen auf Autobahnen in Niederösterreich. Die A22, die Donauufer-Autobahn, war auf der Höhe von Korneuburg in Richtung Wien gesperrt, nachdem ersten Informationen des ÖAMTC zufolge vier Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt waren. Es gab mehrere Verletzte. Der Rückstau reichte binnen kurzer Zeit bis Stockerau. Auf der Ausweichstrecke ging es nur im Schritttempo voran.

Gekracht hat es am Nachmittag auch auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Wien vor dem Knoten Guntramsdorf. Dort waren laut ÖAMTC mehrere Fahrzeuge in Auffahrunfälle verwickelt. Autofahrer taten gut daran, die A2 bereits ab Leobersdorf zu meiden. (APA)

Share if you care.