Jäger traf statt Fuchs Bürgermeister

4. November 2001, 15:10
4 Postings

Treibjagdsaison in der Steiermark

Graz - Ein schwerer Schussunfall hat sich am Wochenende bei einer Treibjagd in der Steiermark ereignet. Im Bezirk Feldbach wurde ein 33-jähriger Jäger von einer für einen Fuchs bestimmten Schrotladung getroffen und unbestimmten Grades verletzt.

Im Zuge einer Treibjagd auf einen Fuchs wurde der Bürgermeister der Gemeinde Gossendorf M. (33), von einen Teil einer Schrotladung eines laut Gendarmerie zunächst nicht bekannten Jagdteilnehmers getroffen. M. wurde im Bereich der Augen und an einem Oberschenkel unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Graz eingeliefert. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.