Kommunalwahlen in 18 serbischen Städten am Sonntag

4. November 2001, 09:41
posten

Test für DOS-Bündnis

Belgrad - In 18 serbischen Städten werden am Sonntag neue Kommunalvertreter gewählt. Rund 300.000 Wahlberechtigte sind aufgerufen, die städtischen Abgeordneten in Negotin, Kladovo, Aleksinac und 15 weiteren Städten zu bestimmen. Bei der Wahl im vergangenen September hatten die Anhänger von Jugoslawiens Ex-Präsidenten Slobodan Milosevic in diesen Ortschaften gesiegt.

Nach Milosevics Sturz vor einem Jahr ersetzte die neue Regierung des Parteienbündnisses DOS die Milosevic-Getreuen durch vorübergehende Verwaltungen. Daher war ein vorgezogener Urnengang notwendig geworden. Die Wahlen gelten als Test für die Reformkräfte des DOS-Bündnisses, das durch Spannungen zwischen Jugoslawiens Präsidenten Vojislav Kostunica und Serbiens Ministerpräsidenten Zoran Djindjic belastet wird. (APA)

Share if you care.