Tausende Israelis demonstrieren für den Frieden

4. November 2001, 09:56
6 Postings

Anlässlich des sechsten Jahrestags der Ermordung von Premier Rabin

Tel Aviv - Zehntausende Israelis haben am Samstag Abend in Tel Aviv für eine friedliche Lösung des blutigen Konflikts mit den Palästinensern demonstriert. Anlässlich des sechsten Jahrestags des Mords am israelischen Ministerpräsidenten Jitzhak Rabin versammelte sich die Menge unter strikten Sicherheitsvorkehrungen auf dem zentralen Rabin-Platz. Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon, der ursprünglich auf der Veranstaltung eine Rede halten sollte, sagte seine Teilnahme nach Medienberichten ab.

Demonstranten hielten Schilder mit der Aufschrift "Mehr als 900 israelische und palästinensische Opfer" in die Höhe und bezogen sich damit auf die Zahl der Getöteten auf beiden Seiten seit Beginn der israelisch-palästinensischen Kämpfe vor mehr als 13 Monaten. Andere Schriftzüge lauteten "Wir vermissen Dich, Jitzhak" und "Laßt den Mörder nicht siegen". Rabin war von einem rechtsextremen jüdischen Israeli ermordet worden, der mit seiner Tat weitere Konzessionen an die Palästinenser verhindern wollte. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.