Probleme bei Windows XP-Aktivierung

3. November 2001, 19:49
15 Postings

Amazon-Kunden erfuhren dass ihre Lizenz schon mehrfach genutzt wurde

Seit 25. Oktober ist Windows XP nun im Handel. Einer der Hauptkritikpunkte, die Zwangsaktivierung, wurde von Microsoft zum Schutz gegen Softwarepiraterie eingeführt, doch scheint es als würde diese auch Anwendern die das Betriebssystem legal erstanden haben einige Probleme bereiten.

Amazon-Kunden mit Lizenzproblemen

In diversen Newsgroups und Online-Medien häufen sich Beschwerden über die Unmöglichkeit sich seine Software aktivieren zu lassen. Amazon-Kunden, die versucht haben ihr Windows XP über das Internet frei zuschalten, wurde die Lizenzierung verweigert. Als diese dann bei der eingerichteten Hotline anriefen mussten die Anwender erfahren, dass ihre Software schon einige Male aktiviert worden war.

Kein Einzelfall

Offenbar handelt es sich jedoch nicht um einen bedauernswerten Einzelfall sondern um einen Fehler der gesamte ausgelieferte und originalverpackte XP-Pakete betrifft. Eine betroffene Lieferung wird zur Zeit in Deutschland nach Fehlern untersucht. Da Microsoft noch keine Lösung für dieses Problem gefunden zu haben scheint, werden derzeit die betroffenen Lizenzen kulant trotzdem aktiviert. (red)

Share if you care.