Israel will TV-Sender Al Jazeera aus dem Kabelnetz verbannen

3. November 2001, 15:40
2 Postings

Katarischer Sender bei Palästinensern sehr populär

Israel will den katarischen Fernsehsender El Dschasira (Al Jazeera) aus dem Kabelnetz des Landes verbannen. Sein Ministerium prüfe derzeit eine solche Maßnahme, sagte der israelische Kommunikationsminister Reuven Rivlin am Samstag. El Dschasira diene als Forum für Israel-feindliche Äußerungen, sagte der Minister zur Begründung. Die Maßnahme stünde jedoch in keinem Zusammenhang mit der Afghanistan-Berichterstattung des arabischen Senders. Bei einem Entzug der Kabelfrequenz könnte El Dschasira in Israel nur noch über Satellit empfangen werden.

Glaubwürdiger als das offizielle palästinensische Fernsehen

Nach den Terroranschlägen vom 11. September wurde Sender international bekannt, da er als einziger noch Aufnahmen aus den von den Taliban beherrschten Teilen Afghanistans liefert. Die USA werfen El Dschasira vor, Propaganda für die Taliban und den Islamistenführer Osama bin Laden zu betreiben. Auch vielen arabischen Politikern ist El Dschasira ein Dorn im Auge, weil er soziale und politische Tabus thematisiert. Für Palästinenser und arabische Israelis ist der Sender nicht erst seit dem Afghanistan-Krieg eine wichtige Informationsquelle. Seine Berichterstattung über die Intifada gilt als glaubwürdiger als die des offiziellen palästinensischen Fernsehens. (APA)

Share if you care.