Neue ICQ-Version mit zahlreichen Fehlern

3. November 2001, 11:43
9 Postings

Häufig konnte Programm nicht gestartet werden - Erstes Update erhältlich

Erst vor wenigen Tagen wurde ICQ in der Version 2001b zum Download freigegeben. Viele User mussten aber nach der Installation der Software mit vielen Fehlern kämpfen. Wenn man das Programm überhaupt starten konnte, kam es danach häufig zu Abstürzen von ICQ. Viele User kritisierten auch den modularen Aufbau der Software: ICQ 2001b installierte zunächst nur einen Teil und erst bei späterer Anwendung wurden die fehlenden Module im Hintergrund auf die Festplatte geschrieben.

Nun erste Bugfixes erhältlich

Die Hersteller reagierten auf die Probleme und bieten ab sofort erste Bugfixes an. Das tatsächliche Ausmaß der Fehler ist nicht bekannt, schaut man allerdings auf die Build-Nummer, die von 3633 auf 3637 anstieg, so dürfe doch Einiges ausbesserungswürdig gewesen sein. Durch diese neue Version sollten Abstürze der Vergangenheit angehören und auch die hohe Festplattenaktivität scheint eingedämmt. (red)

Share if you care.