Monacos Rebellen-Prinzessin Stephanie sorgt für Kopfschütteln

2. November 2001, 15:09
2 Postings

Wunschkind mit Franco Knie soll im Zirkus aufwachsen

Köln - Monacos Rebellen-Prinzessin Stephanie sorgt wieder einmal für Kopfschütteln in den Kreisen von "Reich und Schön". Seit Stefanies dicken Bäuchlein von ihrem Freund Zirkusdirektor Franco Knie, fürchten höfische Beobachter, dass die Prinzessin ihre Drohungen wahrmachen will und ihr Baby im Zirkus aufziehen will. Seit Sommer 2000 lebt die rebellische Fürstentochter mit kurzen Trennungsunterbrechungen bei dem verheirateten Franco Knie in einem Wohnwagen.

Die 36-jährige Stephanie hat bereits drei uneheliche Kinder. Den Vater des neunjährigen Louis Robert Paul und der siebenjährigen Pauline Grace, ihren ehemaligen Leibwächter Daniel Ducruet, hatte sie erst nach der Geburt der Kinder geheiratet.

Die jüngste Tochter Camille Marie Kelly wurde nach ihrer Scheidung geboren, als Vater gilt ein weiterer Leibwächter. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.