Nordirland: Wahl des Regierungschefs nach Einspruch verschoben

5. November 2001, 14:17
10 Postings

Parlamentsdebatte über politische Lage

London/Belfast - Die für Montag geplante neue Abstimmung über die Wiedereinsetzung von David Trimble als Regierungschef von Nordirland ist verschoben worden. Dafür sollte im Regionalparlament Stormont eine Debatte über die politische Situation in Nordirland stattfinden. Die Abstimmung über Trimble ist nun an diesem Dienstag geplant. Wie das Regionalparlament in Belfast mitteilte, wurde damit einem Antrag von etwa 30 Abgeordneten des protestantischen Lagers stattgegeben. Die radikale Democratic Unionist Party (DUP) von Pastor Ian Paisley hatte außerdem Einspruch gegen die erneute Wahl Trimbles erhoben.

Trimbles Wiederwahl war beim ersten Versuch am Freitag gescheitert, nachdem zwei Mitglieder seiner eigenen Ulster Unionist Party (UUP) gegen ihn gestimmt hatten. Über das Wochenende wurde eine Kompromisslösung ausgehandelt, wonach sich die Abgeordneten der kleinen überkonfessionellen Alliance-Partei für Trimble aussprechen wollten. (APA/dpa)

Share if you care.