Unfall auf A 2 legte A 23 lahm

2. November 2001, 13:06
posten

17 Kilometer Stau nach Karambolage bei Abfahrt zur SCS

Mödling/Wien - Ein Auffahrunfall auf der Richtungsfahrbahn Graz der Südautobahn (A 2) hat am Freitag, Vormittag auch die Wiener Südost-Tangente (A 23) lahm gelegt. Nach Angaben von ÖAMTC und ARBÖ bildete sich ein 17 Kilometer langer Stau, der bis zum Knoten Prater zurück reichte.

Die Karambolage auf der A 2 hatte sich bei der Abfahrt Mödling zur SCS ereignet. Drei Fahrzeuge waren verwickelt. Während der Aufräumungsarbeiten waren für etwa eine Stunde zwei Fahrspuren blockiert. Weil zahlreiche Menschen den "Fenstertag" für Einkaufsfahrten nützen wollten, bildete sich rasch ein "Mega-Stau". (APA)

Aktuelle Verkehrsnachrichten: ÖAMTC und ARBÖ
Share if you care.