Wienerberger beendet Aktienrückkaufprogramm

2. November 2001, 16:30
posten
Wien - Die Wienerberger AG hat ihr laufendes Aktienrückkaufprogramm beendet und hält nun rund sieben Prozent am eigenen Grundkapital. Im Laufe des Monats Oktober hat die Wienerberger knapp 4,2 Mill. Stück oder gut sechs Prozent ihres Aktienkapitals zurückgekauft, geht aus der Homepage des börsenotierten Baustoffkonzerns am Freitag hervor. Ein weiteres knappes Prozent der Aktien war von Wienerberger bereits im Zuge eines Mitarbeiter-Beteiligungsprogrammes erworben worden. (APA)
Share if you care.