AOL Time Warner setzt überraschend Finanzchef ab

2. November 2001, 11:48
posten

Wayne Pace folgt auf Mike Kelly

Der weltgrößte Medienkonzern AOL Time Warner hat überraschend seinen Finanzchef abgesetzt. Der bisherige Chief Financial Officer (CFO) Mike Kelly werde künftig für das operative Geschäft der Internet-Sparte AOL verantwortlich sein, teilte das Unternehmen am Donnerstag (Ortszeit) mit. Neuer Finanzchef des Konzerns werde der bisherige CFO der Sparte Turner-Broadcasting, Wayne Pace. AOL Time Warner hatte im September mitgeteilt, wegen des rückläufigen Werbemarktes seine Wachstumspläne für 2001 nicht erreichen zu können. Das habe aber nichts mit dem Personalwechsel zu tun, sagte Konzern-Chef Gerald Levin.

"Das ist eine Beförderung (Kellys)", sagte Levin. Kellys Stelle wurde neu geschaffen. In Börsenkreisen wurde der Schritt aber als Degradierung Kellys bezeichnet. Analysten schlossen auch nicht aus, dass das Verfehlen der Finanzziele Einfluss auf die Personalentscheidung hatte. Die Aktien des Medienkonzerns schlossen an der New Yorker Börse am Donnerstag mit 4,6 Prozent im Plus bei 32,64 Dollar (36,01 Euro/495,52 S). (APA/Reuters)

Share if you care.