Blair und Berlusconi: Für Fortsetzung der Angriffe

2. November 2001, 11:18
1 Posting

Zusage für Hilfe bei Wiederaufbau

Genua - Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat sich bei einem kurzfristig anberaumten Treffen mit dem britischen Premierminister Tony Blair für eine Fortsetzung der Bombenangriffe auf Afghanistan ausgesprochen. Italien und Großbritannien seien sich einig darüber, dass die Angriffe bis zum Sturz des Taliban-Regimes fortgesetzt werden müssten, sagte ein Sprecher Berlusconis nach dem Treffen, das in der Nacht zum Freitag in Genua stattgefunden hatte. Man wolle auch gemeinsam beim Wiederaufbau Afghanistans nach dem Krieg helfen.

Blair hatte auf dem Rückflug von seiner dreitägigen Nahost-Mission eine Zwischenlandung in Genua gemacht. (APA/dpa)

Share if you care.