NEC schickt Arbeiter der Halbleiterfertigung in Zwangsurlaub

2. November 2001, 09:30
posten
Tokio - Der japanische Elektronikkonzern NEC schickt im November und Dezember 6.000 Arbeiter in den Halbleiterwerken in Japan für ein bis drei Tage im Monat in den Zwangsurlaub. Grund sei eine drastisch gefallene Nachfrage, hieß es. Zuvor war eine ähnliche Maßnahme schon für 9.000 Beschäftigte bei der Herstellung elektronischer Teile in Kraft getreten. Alle Betroffen bekommen 80 Prozent ihres Lohns, wie ein NEC-Sprecher am Freitag mitteilte. (APA)
LINK
NEC
Share if you care.