Höher dotierte Büchner-Preise

2. November 2001, 00:31
posten

Dank Euro-Umstellung

Darmstadt - Die kommenden Büchnerpreisträger profitieren von der Euro-Umstellung. Statt bisher 60.000 Mark (30.678 Euro/422.132 S) werde das Preisgeld künftig 40.000 Euro betragen (rund 78.200 Mark), teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt am Donnerstag mit.

Erhöht wird auch die Dotierung für den Merck-Preis, den Sigmund- Freud-Preis und den Gundolf-Preis von je 20.000 Mark auf 12.500 Euro (rund 24.500 Mark). Der vom Land Hessen ausgelobte Voss-Preis für literarische Übersetzung wird von 20.000 Mark auf 15.000 Euro (rund 29.440 Mark) angehoben. (APA/dpa)

Share if you care.